Aktuelle Nachrichten zu geschlossenen Fonds

17.10.2017

Hilfe für Geschädigte der insolventen BTW Immobiliengesellschaft

Mit Investments in Seniorenheime, insbesondere in Hildburghausen und Bad Frankenhausen (Thüringen)*, wollten Anleger ihr Vermögen gewinnbringend anlegen. Das Versprechen der Anbieterin BTW Immobiliengesellschaft mit Sitz in Hamburg: Die Anleger sollten als stille Gesellschafter 100 % ihrer...weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Nachrichten

03.10.2017

Opalenburg-Fonds: Mehrere Urteile bestätigen Kündigungsrecht der Anleger

Wie wir bereits in unserem Beitrag vom 27.06.2016 dargestellt hatten, fühlen sich viele Anleger der Opalenburg-Fonds über die Risiken der Beteiligung getäuscht. Mehrere aktuelle Urteile eröffnen den Anlegern nun Ausstiegsmöglichkeiten aus den Fondsgesellschaften. So hat insbesondere das Landgericht...weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Nachrichten

21.09.2017

ConTrust Energiefonds: Klage auf Erteilung der Jahresabschlüsse eingereicht

Die Anleger in Beteiligungen der ConTrust Energiefonds warten seit Jahren auf aussagekräftige Informationen zur wirtschaftlichen Situation ihrer Investments. So stammt der letzte im Bundesanzeiger veröffentlichte Jahresabschluss der ConTrust Energiefonds GmbH & Co. 1. KG aus dem Jahre 2012. Die...weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Nachrichten

20.09.2017

Dr. Peters-Flugzeugfonds: Anleger enttäuscht vom Airbus A380

Alle Welt schaute in den Himmel, als im Oktober 2007 zum ersten Mal der Airbus A380 auf Linienbetrieb ging. Das vierstrahlige Riesenflugzeug kann bis zu 570 Tonnen Gewicht in die Luft bringen und sollte bis zu 870 Menschen auf Langstreckenflügen rund um den Globus transportieren. Der erste Airbus...weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Nachrichten

24.08.2017

HANNOVER LEASING Life Invest Deutschland I GmbH & Co. KG

Anlegern, die ab Juni 2007 eine Beteiligung an der Hannover Leasing Life Invest Deutschland I GmbH & Co. KG auf Grundlage des Verkaufsprospektes gezeichnet haben, steht nach einem Urteil des Landgerichts München I vom 03.04.2017 (Az.: 28 O 2272/16) ein Anspruch auf Schadensersatz...weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Nachrichten

12.04.2017

Sparkasse KölnBonn zahlt Anlegerehepaar knapp 40.000 Euro zurück

Das Oberlandesgericht Köln verurteilte die Sparkasse KölnBonn zur Rückabwicklung der Beteiligung an einem Schiffsfonds. Vorgeworfen wurde den Bankberatern fehlerhafte Beratung und die fehlende Aufklärung über Provisionen. Die Vorgeschichte: Die Eheleute aus Erftstadt hatten 2006 bei einem...weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Nachrichten

17.03.2014

Verschweigen von Provisionen: LG Frankfurt verurteilt Taunus-Sparkasse zu Schadensersatz

Mit einem vor dem Landgericht Frankfurt erstrittenen Urteil (verkündet am 21.02.2014) hat der Düsseldorfer Rechtsanwalt Tobias Fuchs für seinen Mandanten Schadensersatzforderungen gegen die Taunus-Sparkasse durchgesetzt. Diese muss dem Mandanten, der sich an dem Schiffsfonds Hannover Leasing Nr....weiterlesen

weiterlesen
Kategorie: Nachrichten

Treffer 1 bis 7 von 22
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-22 Nächste > Letzte >>