Private Equity Europa Plus Global GmbH & Co.

Nr. 3 KG

Dieser Private Equity Dachfonds wurde im Jahre 2005 von der KGAL-Tochter Alcas aufgelegt. Die KGAL GmbH & Co. KG ist die Beteiligungsgesellschaft von HASPA Finanzholding, BayernLB, Sal. Oppenheim und Commerzbank. Der Dachfonds investiert in etwa 15 Zielfonds, die wiederum Beteiligungen an Unternehmen erwerben, die nach dem „Invest with Allianz“-Prinzip ausgewählt werden. Dies bedeutet, dass die Zielfonds von der Allianz Private Equity Partners GmbH als Investment Manager ausgewählt werden, die auch die Kapitalanlagen der Allianz Gruppe verwaltet. Auf diese Weise sollte wohl ein gewisser Qualitätsstandard gewährleistet werden. Allerdings hat diese Strategie nicht die gewünschten Erfolge gezeitigt.

Die laut Fondsprospekt angestrebte Rendite von 10 % p. a. (nach IRR-Methode) wurde nicht einmal ansatzweise erreicht und schon seit 2007 werden keine Ausschüttungen mehr gezahlt. Auf www.zweitmarkt.de werden die Anteile an der Private Equity Europa Plus Global GmbH & Co. Nr. 3 KG aktuell mit 65 % des Nominalwertes gehandelt (Stand März 2012).

Die Banken, die die Anteile vertrieben haben (u. a. die Dresdner Bank), haben für den Vertrieb Vergütungen (Provisionen) bekommen, ohne dass der Fondsprospekt näher aufschlüsselt, welche Beteiligten welche konkreten Zahlungen aus welchen Quellen erhalten sollten. Auch die Produktbroschüre der Dresdner Bank enthielt keine Hinweise auf Provisionen oder sonstige Vertriebsvergütungen.

Anleger, die auch nicht mündlich darüber aufgeklärt worden sind, dass Provisionen an die vermittelnden Banken geflossen sind, können sich nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zu Kick-Back-Zahlungen von ihrer Beteiligung lösen. Gegen Rückübertragung des Fondsanteils erhalten die Anleger dann ihre geleisteten Einzahlungen zurück. Sie sollten hierzu aber unbedingt den Rat von spezialisierten Anwälten einholen.

Falls Sie nähere Informationen zu diesem Thema und zu unserer auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzlei wünschen, kontaktieren Sie uns gern. Sie können hierzu unseren Fragebogen ausfüllen oder uns auch über die Telefonnummer 0211 69002-60 direkt telefonisch kontaktieren.